Camp Neve im Test

(20)

Der Camp Neve ist ein stabiler, klassischer Eispickel für einfache Hochtouren und Gletscherwanderungen.

Packwild Camp Neve Review

Ein Stahlkopf auf einem geraden Aluminiumschaft: auch der Camp Neve hat der Standard Materialkombination moderner Eispickel. Er ist stabil und simpel konzipiert und garantiert den zuverlässigen Einsatz für Gletschertouren.

Auch für Einsteiger wäre der Camp Neve allerdings nicht unsere erste Wahl für diesen Einsatzbereich. Die preislich ähnlichen Konkurrenten Petzl Glacier und Black Diamond Raven sind leichter.

Vor- und Nachteile:

Pro:
  • Stabil Verarbeitet
  • Handschlaufe
Con:
  • Gibt leichtere

Größen von Camp Neve:

VarianteLängeGewichtEinsatzbereichNormAusführungSchaft
50 cm50 cm455 gHochtourenB NormSchaufelGerade
57 cm57 cm495 gHochtourenB NormSchaufelGerade
65 cm65 cm535 gHochtourenB NormSchaufelGerade
73 cm73 cm585 gHochtourenB NormSchaufelGerade

Draußen getestet: Echte Kunden-Meinungen und weitere Testergebnisse

Bergzeit
(1)
Amazon
(19)
Als Einsteiger-Pickel ist er super. Kleinere Gletschertouren meistert er problemlos. Verarbeitung und Qualität sind auch super. Allerdings habe ich mir für größere Touren einen weiteren Pickel zugelegt, dieser etwas gebogen ist. Da ich das besser händeln kann.
– Daniel
Schaue dir die Reviews bei Bergzeit an

Alternativen zu Camp Neve: