Exped DownMat UL Winter im Test

(1)

Du brauchst eine Matte auch für kalten Temparaturen und liebst es ultraleicht? Dann ist die Exped Downmat UL Winter eine gute Wahl. Kompakt, leicht, warm und abgerundet mit praktischen Extras, ist die Exped Daunenmatte ein besonders gelungenes Komplett-Paket.

Packwild Exped DownMat UL Winter Review

Mit 20% weniger Gewicht als die Exped Downmat 7, kommt die Ultraleicht-Version "UL Winter" mit gleicher Isolationsleistung, super kleinem Packmaß und dem Schnozzel Pumpsack, statt integrierter Pumpe.

Das Aufblasen mit dem Schnozzel-Sack geht fix und verhindert Algen- oder Schimmelbildung im Inneren der Isomatte, da keine Atemfeuchtigkeit hinein kommt. Unterwegs dient der Pumpbag ganz praktisch als wasserdichter Kompressionssack (z.B. für den Schlafsack).

Übrigens: Der Schnozzel-Bag wiegt an sich 60 g, der Matten-Packsack 15 g.

Im Kern der Exped UL Winter sorgen 170 g (zertifizierte) Daunenfedern mit 700 cuin Bauschkraft dafür, dass kalte Luft am Boden und Wärme nahe am Körper gehalten wird. Ein wirkungsvoller Filter hält die Daunen an Ort und Stelle, sodass sie beim Zusammenrollen nicht verloren gehen und sich gleichmäßig in der Matte verteilen.

Klein, leicht, robust und warm genug für winterliche Hochtouren. Auf der Exped Downmat UL Winter bekommst du deinen verdienten, erholsamen Schlaf (selbst als Seitenschläfer).

Vor- und Nachteile:

Pro:
  • sehr leicht
  • kleines Packmaß
  • inkl Schnozzel-Sack
  • super bequem
  • sehr warm
Con:
  • etwas höherpreisig
  • Aufblasen/ Einpacken dauern etwas

Größen von Exped DownMat UL Winter:

VarianteGeschlechtSaisonEinsatzbereichExtremtemperaturDickeGewichtLängeBreiteR-WertPackmaß
MUnisex4 JahreszeitenTrekking, Camping, Expedition, Freizeit, Reisen-32 °C9 cm630 g183 cm52 cm723 x 11 cm
LWUnisex4 JahreszeitenTrekking, Camping, Expedition, Freizeit, Reisen-32 °C9 cm865 g197 cm65 cm727 x 12 cm

Alternativen zu Exped DownMat UL Winter: