Therm-a-Rest NeoAir All Season im Test

(29)

Die NeoAir AllSeason ist eine komfortable Isomatte, selbst für Winter-Abenteuer. Ausgestattet mit der SpeedValve-Technologie, bläst du sie 3 mal schneller auf, als herkömmliche Matten und auch Zusammenrollen und Verpacken lässt sie sich äußerst schnell. Geringes Packmaß und leichtes Eigengewicht machen sie zu einem verlässlichen Outdoor-Begleiter, egal bei welcher Jahreszeit.

Packwild Therm-a-Rest NeoAir All Season Review

Mit dem hohen R-Wert von 4,9 begleitet dich die Isomatte auch bei Temperaturen im zweistelligen Minusbereich. Trotz der ordentlichen Dicke von 6,3 cm, kommt die NeoAir All Season mit einem sehr kleinen Packmaß und schmalen Eigengewicht.

Toller Clou: Die Speed-Valve-Technologie. Dadurch ist die Isomatte in Sekunden aufgeblasen. Normalerweise raten Hersteller davon ab, die Matte mit dem Mund aufzupusten, weil Kondenswasser ins Innere gelangen und Schimmelbildung auslösen kann. Doch bei der Therm-a-Rest All Season ist kein direkter Mundkontakt nötig. Über ein seitliches Zusatzventil kann man den Härtegrad der Matte dann noch nachjustieren. Das Luft-Ablassen geht übrigens auch super fix.

Vor- und Nachteile:

Pro:
  • 4-Jahreszeiten
  • kleines Packmaß
  • ultraschnell aufblasen
Con:
  • relativ teuer

Größen von Therm-a-Rest NeoAir All Season:

VarianteGeschlechtSaisonEinsatzbereichExtremtemperaturDickeGewichtLängeBreiteR-WertPackmaß
RegularUnisex4 JahreszeitenTrekking, Camping, Expedition, Freizeit, Reisen-17 °C6.3 cm680 g183 cm51 cm4.923 x 12 cm
Regular WideUnisex4 JahreszeitenTrekking, Camping, Expedition, Freizeit, Reisen-17 °C6.3 cm820 g183 cm63 cm4.928 x12 cm
LargeUnisex4 JahreszeitenTrekking, Camping, Expedition, Freizeit, Reisen-17 °C6.3 cm880 g196 cm63 cm4.928 x12 cm

Draußen getestet: Echte Kunden-Meinungen und weitere Testergebnisse

Amazon
(29)
top isolatie en gebruik
apart maar erg handig systeem om op te blazen. zo heb je er bijna geen vochtige lucht in. hygienisch en beter voor de levensduur. Erg fijn is dat hij voor mij (1,98m ) lang genoeg is. matje is lekker dik en isoleert goed (zo bij 5C 's nachts en goede winterslaapzak) niks te klagen. kan een beetje kraken, vooral als ie nieuw is. en hij is lang genoeg, dat is zeldzaam. (ja, 2x blij mee)
– FJ de Bruin
Funktioniert tadellos
Ich habe diese Matratze als Ersatz für meine Therm-A-Rest Prolite 4 gekauft, da ich mit knapp 102 kg als Seitenschläfer auf der 3,8 cm Prolite mit dem Hüftknochen auf dem Boden aufkomme. Anfangs etwas skeptisch wegen der negativen Berichte über das SV (SpeedValve System) habe ich es trotzdem gewagt. Die Matte ist im Packmaß kleiner (28x12cm) und im Gewicht etwas schwerer (880 gr.) als die Prolite 4 ( 740gr, und 29x15 cm). Das Außenmaterial ist auf der Oberseite nicht ganz so robust wie bei der Prolite (50D MiniHex vs. 75D DiamondRip), sollte aber reichen, unten ist es mit 75D Polyester identisch zur Prolite 4. Das Aufblasen geht natürlich nicht ganz so optimistisch wie es die Werbefachleute von TAR versprechen, hält sich aber im Rahmen - mit ca 12 kräftigen Luftstößen ist die Matratze gut gefüllt. Dann wird sie am Ventil eng nach oben mindestens 7 mal (das ist immens wichtig!) eingerollt - mehr geht auch nicht - danach wird sie mit dem Schnellverschluss nach unten hin verschlossen. Wichtig ist, dass die schwarze Folie, die das innere Ventil darstellt, komplett und glatt nach innen geschlagen ist. Wirft sie falten oder steht gar etwas raus, kann es undicht werden. Bislang hat die Matratze die Luft gehalten, ich musste Nachts nicht nachpusten. Der R-Wert ist mehr als ausreichend, und der Liegekomfort auf der 6,3 cm Matte ist deutlich besser als auf der Prolite 4 - zumindest für schwerere Leute ;) Das Rascheln oder Knistern, teilweise auch Quietschen ist vorhanden und wahrnehmbar, mich selber hat es allerdings nicht gestört. Wer weniger als 90 kg wiegt und es ruhiger mag, wird eventuell mit einer selbstaufblasenden Matte wie der Prolite mehr Freude haben, da diese leiser und leichter ist, und trotz nur marginaler Unterschiede im Oberstoff einen robusteren Eindruck macht.
– DaMax
Matraze mit Macken
Die Matraze hat ein fantastisches Packmaß und ist sehr leicht. Allerdings hat meine Matraze nach wenigen Monaten Luft verloren: An den Quernähten fanden sich kleine Löcher. Das Material ist einfach angerissen... Außerdem poppten am Kopfteil dann noch die Nähte auf, sodass dort dann ein recht großes Kopfkissen war. Eine zweite Matraze hatte das gleiche Problem. Da muss Therm-a-Rest nochmal etwas an der Konstruktion machen!
– Charis Eichentopf
Top Isomatte
Habe die Matte nun schon etliche Male im Einsatz gehabt und muss sagen, die Matte ist super. Das Material ist robust, das große Speedvalve System erleichtert das Aufblasen. Klar, pusten muss man dabei immer noch, allerdings wirklich nur ca. 8-10 Mal und einmal kurz über das kleine Ventil den letzten Druck aufbauen - fertig. Mir gefällt das Verhältnis von Gewicht, Packmaß und Isolationswert (R-Wert) sehr. Die Matte isoliert ziemlich gut, auch im Winter (Februar 2019) war es angenehm auf der Matte zu schlafen. Habe die Matte jetzt ein halbes Jahr im Einsatz und bin bisher sehr zufrieden.
– Marcus
Luftverlust
Leider hat die Matte gleich beim ersten ausprobieren schleichend Luft verloren. Bei insgesamt drei Tests war nach spätestens 2 Stunden 1/3 der Luft entwichen, so dass ich die Matte zurückgeschickt habe. Das knistern beim umdrehen auf der Matte ist auch ziemlich störend, aber das würde ich bei dem Gewicht akzeptieren.
– Guse, Holger
Super Isolation
... Ob es das speed valve wirklich bringt... Ich wage es zu bezweifeln. Auf jeden Fall ist die Matte schnell entlüftet und die Luft nicht ganz so feucht, da nicht ausschließlich Atemluft reingepustet wird. Bzgl. der Geschwindigkeit beim aufpusten wahrscheinlich aber kein Vorteil. Kein Problem bzgl der Dichtheit vom SV. Kinstern auch völlig im Rahmen. Extrem gute Isolation. Habe nach 3 Wochen auf dem Ding gleich eine zweite gekauft.
– club
Gute Idee...aber leider....
Ich habe mir diese Matte bestellt um eine leichte und komfortable Lösung für das ganze Jahr zu haben...so weit so gut...Packmass und Liegekompfort sind super...allerdings verlor die Matte ohne erkennbaren Grund nach ca zwei Std. so viel Luft dass man auf dem Boden aufliegt...das war nicht ganz so schön da wir 10Tage unterwegs waren damit...ich konnte kein Loch und keinen Bedienungsfehler ausmachen...zum Glück ging die Rückgabe problemlos vonstatten...jetzt bin ch weiterhin auf der Suche nach einer vergleichbaren Alternative...
– Patrick Köstel
Nicht dicht.
Die Matte ist leider nicht dicht. In einer Woche Campingurlaub jede Nacht auf hartem, kalten Boden aufzuwachen und erst mal nachpusten zu müssen ist kein Spaß.
– Roddi
Hält, was sie verspricht
Super leicht, super schnell aufgeblasen, super bequem und super warm durch die Kältebrücke innendrin. Ja, sie macht ein paar Geräusche, aber das macht uns nicht viel aus.
– Viola
Velice lehká
Nejlepší karimatky
– Dafca1
Finde 19 weitere Reviews bei Amazon

Alternativen zu Therm-a-Rest NeoAir All Season: