Therm-a-Rest NeoAir Xlite im Test

(41)

Eine der leichtesten Isomatten der Welt! Trotz ihrem geringen Eigengewicht, kommt die Therm-a-Rest NeoAir XLite mit hohem Schlafkomfort und super kleinem Packmaß. Wir empfehlen die XLite allen, die eine super leichte Isomatte mit größtmöglichem Schlafkomfort für gewichtsoptimierte Outdoor-Abenteuer suchen.

Packwild Therm-a-Rest NeoAir Xlite Review

Die Therm-a-Rest NeoAir XLite begleitet zuverlässig auf allen Abenteuern im Frühling, Sommer und Herbst. Therm-a-Rest hat mit der NeoAir-Technologie eine super Mischung zwischen geringem Eigengewicht und hohen Schlafkomfort entwickelt – ohne Kompromisse.

Der Clou bei der NeoAir-Serie ist der Aufbau von zwei übereinanderliegenden Schichten von Dreieckskammern im Inneren der Matte. Das spart Eigengewicht und reduziert das Packmaß auf die Größe einer 1-L-Flasche.

Die Trennstege sind Aluminium-bedampft – so reflektiert die Isomatte spürbar Wärme zurück zum Körper. So eignet sich die XLite auch für Outdoor-Trips bei Temperaturen bis max. 0 Grad.

Vor- und Nachteile:

Pro:
  • super leicht
  • geringes Packmaß
  • hält warm
  • bequem
Con:
  • leichte Knistergeräusche

Größen von Therm-a-Rest NeoAir Xlite:

VarianteGeschlechtSaisonEinsatzbereichExtremtemperaturDickeGewichtLängeBreiteR-WertPackmaß
SUnisex3 JahreszeitenTrekking, Camping, Reisen0 °C6.4 cm230 g119 cm51 cm3.223 x 9 cm
MUnisex3 JahreszeitenTrekking, Camping, Reisen0 °C6.4 cm340 g183 cm51 cm3.223 x 10 cm
LUnisex3 JahreszeitenTrekking, Camping, Reisen0 °C6.4 cm460 g196 cm63 cm3.228 x 11 cm

Draußen getestet: Echte Kunden-Meinungen und weitere Testergebnisse

Amazon
(41)
Das knisternde Meisterstück
Nutze die Isomatte jetzt 2 Jahre mit dem pumpback. 1 min. Und die Matte ist fertig zum schlafen. Packmas ist top. Sehr leicht. Schlaf komfort ist sehr angehnem, mann kann in jeder Position schlafen und es ist angenehm warm arm Rücken. Ich habe sie bei -11 grad benutzt und hatte keinen kalten Rücken! Dass allerdings war das einzige was warm gehalten hat xD Wenn man sie komplett aufbläst knistert es garnicht und selbst mit weniger luft ist es absolut in Ordnung meiner Meinung nach :) Meine Frau hat es garnicht gestoert.Fazit: jeder cent wert!
– Meredith & Philipp
Gutes Produkt
Diese Isomatte wurde von mir auf einem Trip durch Norwegen im November benutzt. Wir waren eine Woche auf dem Kanu unterwegs und haben jeden Abend woanders am See gezeltet bei Temperaturen bis 5 Grad unter Null. In Kombination mit Daunenschlafsack ist die Matte wirklich empfehlenswert. Sie ist schön breit, man hat genügend Platz zum Boden und sie verliert keine Luft. Zudem lässt sie sich wirklich sehr klein falten und somit sehr sehr gut transportieren.
– Taz
Der ultraleichte Klassiker
Ich nutze mittlerweile meine zweite Neo Air. Von der ersten habe ich mich nach vielen vielen Jahren und Anwendungen getrennt, nicht weil sie undicht war (sie hatte nie ein Loch) sondern weil ich sie immer mit dem Mund aufgeblasen habe und das hat in den Jahren im Inneren für eine gewisse Abnutzung gesorgt die wie Schimmel aussah. Irgendwann fehlte mir dann das Vertrauen. Mein Kumpel, der seine zeitgleich mit mir gekauft hat, benutzt sie noch immer und noch immer keinerlei Problem.Für mich stand aber fest, dieses Matte hole ich mir sofort wieder. Da brauchte ich gar nicht lange überlegen! Der Komfort ist fantastisch! Man liegt fast wie im heimischen Bett, das Gewicht ist ein Traum und die Verarbeitungsqualität hervorragend! Natürlich knistert die Matte ein wenig (das neue Modell übrigens deutlich weniger als mein altes) aber das liegt irgendwo in der Natur der Sache und ist nicht dramatisch.Wenn man nicht nur eine besonders leichte, sondern auch besonders bequeme Isomatte haben möchte, ist man hier definitiv richtig. Natürlich ist es kein Schnäppchen, aber der Preis ist dem was man bekommt, der Verarbeitungsqualität, dem Komfort, dem Gewicht, absolut angemessen und er relativiert sich über die Jahre hinweg!OutdoorMinimalist.net
– OutdoorMinimalist
Handling super - defekt nach 5 Monaten - Kulantes Handling
Die Matte war nach 5 Monaten leider schon defekt. Eingeschickt - wurde von Thermarest an den Händler geliefert. Ich habe heute mit ihm problemlos eine Gutschrift vereinbart.Gewicht ist der WAHNSINN!Details:- erster Campingurlaub im Sommer: alles ok- jetzt zweiter Urlaub: Ab der erster Nacht verliert die Matte LANGSAM Luft. Ich muss nachts mind 3 Mal nachpumpen. Es passen dann jeweils ca. 10 tiefe Atemzüge wieder in die Matte.- Der Defekt scheint so klein, dass ich in der Badewanne KEIN offensichtliches Loch finden kann.Matte wurde immer nur IM Zelt verwendet.Ich wünsche mir im Idealfall Ersatz der Matte, weil ich prinzipiell sehr zufrieden war. Ich habe drei weitere, ältere Therarest, die 15,10 und ca 5 Jahre alt sind. Alle haben bisher gut gehalten, sind aber weitaus robuster.Rücksendung nach 5 Monaten an Cascade Center wie vom Händler erbeten.
– etone intermedia GmbH & Co KG
Beste Luftmatratze
Habe für mich und meine Freundin diese Matratze gekauft und bin vollends zufrieden damit. Sie sind schnell aufzublasen, äußerst angenehm zum schlafen und lassen sich auch wieder sehr leicht in ihre ursprüngliche Größe zusammenlegen.Wir waren damit 2 Wochen lang auf Campingurlaub und bekamen keinerlei Rückenbeschwerden o.ä. Man liegt darin fast wie in einem normalen Bett.Unsere beide Matratzen hatten jetzt schon ein paar Festivals, Bergsteigertouren usw. hinter uns und sind immer noch dicht. Wir mussten noch keine flicken, haben aber auch immer sehr gut darauf aufgepasst.
– Johannes
Ideales Packmas, aber...
...mir ist die Matte einfach zu schmal und zu laut! Seit meiner Kindheit gehe ich schon zelten und hatte schon diverse günstige und sehr teure Modelle in Gebrauch.Für unsere vierwöchige USA Reise wollte ich jetzt aber eine Isomatte mit unschlagbarem Packmas - und das hat die Neo Air Xlite wirklich! Auch unebenen Boden und kleine Steine hat sie problemlos überlebt.Was die Maße der Matte angeht, war sie mir auf Dauer aber einfach zu kurz und zu schmal, obwohl ich nicht so groß bin (1,70m). Wirklich ruhig geschlafen habe ich auch nicht, denn jeder Dreher wird von einem lauten rascheln begleitet, das auf Dauer auch den Rest meiner Reisetruppe etwas gestört hat. Liegt man nur minimal schief ist außerdem die Gefahr groß von der Isomatte zu rutschen, ist mir bisher bei keinem anderen Modell passiert.Wer aber (nur) eine Isomatte mit idealem Packmas sucht und nicht allzu großen Wert auf den Komfort legt, ist bei der NeoAir Xlite an der richtigen Stelle.
– Isabel K.
Empfehlenswert
Unglaublich Dick und sehr bequem, gleichzeitig unglaublich klein und leicht, wenn Verpackt.Die Größe ist für mich perfekt. Ich rutsche nie runter - ohne dass sie mir dabei zu breit ist.Das aufpusten (braucht ein paar Züge) und zusammenpacken (braucht etwas, bis die Luft wieder außen ist) habe ich keineswegs als störend empfunden.Ein Knistern/Rascheln ebenfalls nicht.Eine sehr gute Investition um Packmaß und Gewicht zu reduzieren und Schlafkomfort und Temperatur zu erhöhen.Ich bin mir darüber hinaus sicher, dass mir diese Isomatte sehr lange erhalten bleibt und habe keine Sorge, dass sie mir kaputt geht. (Auch wenn ich einmal das ganze Ventil gedreht habe anstatt nur das Ventil aufzuschrauben.)
– Gregor Mayr
Klein und leicht bei super Komfort
Für mich gehört die Isomatte zu den besten, die man bekommen kann. Der Preis ist natürlcih eher hoch, aber absolut lohnenswert, wenn man eine Isomatte fürs Trekking sucht, die im Rucksack mitgetragen werden muss. Sehr klein, sehr leicht und isoliert fantastisch. Also das richtige für alle Frostbeulen. Beim Kauf sollte man die Größe beachten, da die Matte n verschiedenen Größen für verschiedene Körpergrößen erhältlich ist. Vorteil einer luftgefülten Matte wie dieser: Sehr klein und leicht. Nachteil einer luftgefüllten Matte: Hat sie ein Loch, ist die Isolationswirkung und das Polster dahin. Aber es ist ein Flickset enthalten, mit dem die Matte schnell wieder gemacht werden könnte.
– Katja Richter
Absolut begeistert, auch für schwerere Personen geeignet
WOW! Ich war bisher ein absoluter luma Gegner bis ich die TAR Matte getestet habe, ich bin sehr schwer und liege mit der Hüfte für gewöhnlich durch was dann zu unbequemen Schlaf und Rückenschmerzen am nächsten Tag führt.Hier allerdings ist das nicht der Fall, ich denke die stege im Inneren verhindern das andere Kammern sich dehnen und damit mehr Luft aufnehmen als die höher belasteten Bereichen.Man liegt wahnsinnig bequem auch als schwerere Person, selbst wenn sie nicht Steinhart aufgepumpt wird.Trotz dem Preis eine absolute kaufempfehlung, beim campen und auf Touren nie wieder ohne!
– Tommi
DIE Outdoor-matte
Ich habe diese Matte meinem Freund zu Weihnachten geschenkt. Selbst habe ich sie schon seit 5 Jahren und sehr oft im Gebrauch, auch in unwegsamen Gelände. Sie ist extrem robust. Ich hatte nur einmal ein Mini-Loch durch Funkenflug. Das beiliegende Reparaturset funktioniert perfekt und es ist alles wieder paletti. Der Schlafkomfort ist ausgezeichnet und die Matte isoliert auch bei Minusgraden (-10°) zufriedenstellend. Unschlagbar ist das Packmaß.Diese Matte werde ich mir immer wieder besorgen. Ein Muss in meinem Outdoor-Equipment.
– Philosophos
Finde 31 weitere Reviews bei Amazon

Alternativen zu Therm-a-Rest NeoAir Xlite: