Therm-a-Rest Z Lite (Sol) im Test

(2)

Die leichtesten Isomatten von Therm-a-Rest aus geschlossenzelligem Schaumstoff sind die beiden Z Lites: Regular und Sol. Sie bringen weniger als 500 g auf die Waage und sind vor allem für Fans des Ultraleicht-Trekkings eine sehr interessante Wahl.

Nur eine Eigenschaft unterscheidet die beiden Modelle "Regular" und "Sol" voneinander – die Sol kommt mit ThermaCapture-Beschichtung, was ihre Wärmeleistung um 20% erhöht.

Packwild Therm-a-Rest Z Lite (Sol) Review

Irgendwann kommt beim Trekking immer dieser eine Moment: Der Rucksack fängt an zu drücken und man beginnt, die Notwendigkeit jeder einzelnen Sache, die man mitschleppt, zu hinterfragen. Wenn du die Z Lite an Bord hast, entfällt diese Frage – zumindest, was die Isomatte betrifft. Minimalistischer geht kaum!

Die Therm-a-Rest (Sol) ist eine verlässliche 3-Jahreszeiten-Isomatte für Wanderungen und Campingtouren. Der Schaumstoff wurde speziell für dieses Modell entwickelt. Er ist auf der Oberseite etwas weicher für bequemen Schlafkomfort. Auf der Unterseite hat er eine dichtere Struktur, die stabil und strapazierfähig ist.

Was ist der Unterschied zwischen Z Lite und Z Lite Sol?

Das Therm-a-Rest Sol-Modell hat eine zusätzliche Thermo-Beschichtung, die Körperwärme reflektiert. Dafür einfach das Pad mit der silbernen Seite nach oben legen und wohligen Schlaf genießen. Die Z Lite Sol schafft es, trotz geringer Dicke, vor leichten Minusgraden zu schützen.

Schon gewusst? Der R-Wert (Wärmeisolation) verdoppelt sich, wenn man zwei Matten übereinander legt – mit der Form der Z Lite kein Problem!

Aus- und Einbuchtungen wechseln sich bei der Z Lite (Sol) ab, was 2 Vorteile mit sich bringt:

  1. Weniger Gewicht und Packvolumen, denn die Aus- und Einkerbungen greifen direkt ineinander
  2. Körperwärme wird in den Einbuchtungen gespeichert.

Das "Z" im Namen rührt von der Faltweise her. Somit spart man sich nicht nur Gewicht, sondern auch Aufblasen und Einrollen. Weil die Z Lite (Sol) nicht luftgefüllt ist, ist sie auch weitaus weniger anfällig für Beschädigungen.

Natürlich kann man bei einem solchen Minimalismus-Modell keinen so bequemen Schlafkomfort erwarten, wie von dickeren Luftmatratzen aber ein Probeliegen ist die Z Lite (Sol) allemal wert!

Vor- und Nachteile:

Pro:
  • ultra leicht
  • auch als Mattenunterlage toll
  • strapazierfähig
  • günstiger Preis
Con:
  • größeres Packmaß
  • etwas weniger Komfort

Größen von Therm-a-Rest Z Lite (Sol):

VarianteGeschlechtSaisonEinsatzbereichExtremtemperaturDickeGewichtLängeBreiteR-WertPackmaß
RegularUnisex3 JahreszeitenTrekking, Camping, Freizeit, Reisen0 °C2 cm410 g183 cm51 cm1.751 x 13 x 14 cm
SolUnisex3 Jahreszeiten-4 °C2 cm410 g183 cm51 cm251 x 13 x 14 cm
Small SolUnisex3 JahreszeitenTrekking, Camping, Freizeit, Reisen-4 °C2 cm290 g130 cm51 cm251 x 10 x 14 cm

Draußen getestet: Echte Kunden-Meinungen und weitere Testergebnisse

Amazon
(2)
praktisch, robust, ausreichend bequem und vor allem ULTRALEICHT
Nein, ein Himmelbett ist die Z-Lite nicht (wer eine 6cm Luftmatratze für seine Beqeumlichkeit braucht, der muss sich auch eine solche kaufen und keine Wunder erwarten) und Ja, die Breite der gefalteten Matte lässt sich nicht weiter reduzieren und sie braucht damit logischerweise ihren Platz, ABER bei einem solchen Leichtgewicht ist auch eine Befestigung aussen am Rucksack kein Problem und das macht die Z-Lite von Therm-a-Rest ganz easy mit, sowohl quer als auch hochkant, unten, oben oder seitlich am Rucksack, lässt sie sich ganz einfach festzurren. Der Liegekomfort entspricht einer guten Isomatte dieser Stärke, die Wärmeisolation liegt deutlich darüber und in Kombination mit einem hochwertigen Schlafsack schläft es sich darauf wunderbar. Ich bin rundum zufrieden.
– Tamme N. Roennhan
Robust und vielseitig
Ich habe die Thermarest Z Lite diesen Sommer während eines einwöchigen Kanutrips in Schweden verwendet. Es ist eine sehr vielseitige Isomatte, die überraschend bequem ist, dafür dass sie so dünn ist. Ich habe sie nicht nur zum Schlafen benutzt, sondern auch als Sitzpolster im Kanu. Dass sie dabei nass oder dreckig geworden ist, war absolut kein Problem, weil man sie durch Schleudern in der Luft ganz einfach wieder trocken und sauber kriegt. Für die Temperaturen, die zwischen 5 und 12 Grad in der Nacht lagen, hat sie auch gut vor der Kälte isoliert. Ein paar Unebenheiten spürt man schon, aber mit der richtigen Wahl des Schlafplatzes lässt es sich ganz angenehm darauf schlafen. Sie ist nur etwas sperrig im eingeklappten Zustand, so dass man sie am besten außen an den Rucksack klemmt und ich fand sie auch etwas zu schmal zum Liegen. Aber im großen und ganzen ist die Thermarest Z Lite eine sehr robuste und vielseitige Isomatte, die vom Preis-/Leistungsverhältnis kaum zu überbieten ist und auch gemütlicher ist, als man vermutet.
– Vitalij
2cm Dicke sind schon echt Luxus für eine Schaumstoffmatte
Erster Eindruck ist nicht schlecht. Ich hab die Matte in Größe R. Ich bin knappe 1,70m groß und passe gut drauf. Oben und Unten ist nicht mehr viel Platz und wenn ich auch dem Bauch liege wird es echt knapp. Was ich schade finde, der Verkäufer gibt an die Matte hätte einen R-Wert von 2,2 aber auf der Original Verpackung steht ein R-Wert von 1,7 und die Offizielle Website von Therm-a-Rest gibt auch einen Wert von 1,7 an. Habe zu Anfang die BW Faltmatte benutzt und war damit zufrieden, wollte aber ein Upgrade (wegen mehr Comfort und so) Habe nur gutes von dieser Matte gehört und bin gespannt, wie sie sich in der Praxis schlägt. Update folgt...
– Manuela B.
Rundum gut, aber sehr fragil.
Die Matte selbst ist die komfortabelste Schaumstoff Matte die ich je hatte. Sogar auf der Seite schlafen ist ganz gut machbar. Zudem ist das Packmaß sehr gering, sie ist sehr leicht und isoliert astrein. Nachteil ist jedoch, dass ich nicht an ihre Langlebigkeit glaube. Auf meiner ersten Kajak Tour hatte ich diese mit einem kleinen zurrgurt am Kajak befestigt. Beim Lageraufbau habe ich dann bemerkt, dass sie schon deutliche Druckstellen und Abschürfungen hatte. Die Druckstellen sind auch nach einigen Tagen noch vorhanden. Fazit: Sehr gute Matte in allen Bereichen. Wenn man sie wie ein rohes Ei behandelt.
– Kristian
Tolle Matte für Menschen, die härter schlafen können.
Ich habe die Matte fast 3 Wochen auf einem Camping-Trip benutzt und bin sehr zufrieden. Sie ist zwar nicht so weich wie (selbst-)aufblasende Matratzen, dafür super schnell aufgefaltet und nicht so glatt von der Oberfläche. Auch zum Sitzen auf einer Wiese oder am Strand super geeignet: Selbst feiner Sand ließ sich einfach abklopfen und bei sonstigem Schmutz kann man die Matte einfach abspülen. Zu bemängeln ist, dass keine Tasche, Trageband, Fixiergurt etc. dabei sind. Ich habe sie bei meiner Tour mit einem Spanngurt zusammengehalten.
– Denise Dresden
Schlechte Haltbarkeit
Initial war ich begeistert von der Matte, Form, Liegequalität, Gewicht. Jetzt habe ich sie die ersten 2 Wochen auf einer Trekkingtour mitgenommen und bin äußerst enttäuscht- von der Qualität. Die Matte hatte schon am ersten Tag von den Trageriemen am Rucksack Kompressionsschäden, die sie nicht mehr verliert (von wenigen Stunden Fixierung am Rucksack!). Das Material der Oberfläche löst sich inzwischen teils auf oder ist oberflächlich teils abgerissen. Der Liegekomfort hat deutlich nachgelasen, weil die Matte durch die paar Nächte Benutzung schon platt gedrückt ist. Die Faltstellen sind teils schon so mitgenommen, dass ich nur darauf warte, dass sie Einreißen. Begleitend hatte ich eine uralte Isomatte (15-20 Jahre) die ich auf X Touren schon benutzt hatte, die um Welten stabiler und langlebiger ist(und das war ne ganz einfach Roll isomatte). Bei dem Preis und bei dem Hersteller Therm-A-Rest hätte ich deutlich mehr Qualität erwartet, wirklich enttäuschend. Kann die Matte was Haltbarkeit angeht leider nicht empfehlen, basierend auf meinen Erfahrungen. Sehr schade.
– XX
Klasse leichte Faltiso
Superleichte, robuste und extrem gut isolierende Faltisomatte. Ich besitze mehrere verschiedene Isomatten welche ich für verschiedene Einsatzzwecke benutze. Voran sei gesagt, diese Matte ist nicht sehr komfortabel. Das ist aber auch der einzige Negativpunkt. Ansonsten ist sie sehr leicht und kann außen am Rucksack transportiert werden ohne dass ein Ungewicht oder eine einseitige Belastung entsteht. Sehr praktisch ist für mich auch die Tatsache, dass sie einfach hingelegt und mitgenommen werden kann ohne aufpusten oder aufpumpen bzw ablassen der Luft. Dies spart viel Zeit, vor allem bei kurzen rasten da so mehr zeit zur Ruhe genutzt werden kann. Außerdem kann die Matte schnell mitgenommen werden wenn es mal schnell gehen muss. Der allerdings größte Vorteil besteht aber in der extrem Isolationsleistung für das Gewicht und der Tatsache dass es nur eine Faltiso ist. Ich habe auf Schnee und Eis mit dieser Matte geschlafen und auf diesem Untergrund auch länger barfuß gestanden ohne zu frieren. Das liegt an der speziellen Oberfläche, die starkt an einen Eierkarton erinnert und durch diese Struktur sehr gut isoliert. Trotz anderer guter Isomatten wie meiner Exped, welche eine Daunenfütterung hat und für arktische Temperaturen ausgelegt ist bleibt diese Therm-a-rest meine Lieblingsmatte da sie so universell ist. Insgesamt ist die Matte eine große Bereicherung und eine klare Kaufempfehlung!
– Rob
Genial
Wenn ich die Wahl zwischen Evazote, Therm a Rest pro lite und der TAR Z Lite habe, nehme ich grundsätzlich die Z Lite zum Trekking. Super bequem für das Gewicht! Packe ich einfach draußen an den Rucksack. Habe 2 Lamellen entfernt da ich 1,69 bin, diese nutze ich nun als Sitzkissen bei Pausen.
– Habe
isomatte
einfach zu handhaben und lässt sich gut drauf schlafen. beim drauf liegen werden die stellen jedoch immer dünner auf denen druck aus geübt wird. nach 4 Wochen andauernder Wochenend- Nutzung war es als ob man an machen stellen gar keine matte drunter hätte und ist an den Faltstellen teils gerissen bis man mehrere teile in der Hand hatte. die matte ist gut wenn sie nicht für den Dauer Gebrauch geeignet sein soll.
– Amazon Kunde
Preis gerechtfertigt!
Als Wildcamper hat mich die Isomatte vollkommen überzeugt. Sie mag vom Packmaß vielleicht nicht die Beste sein, aber durch das unfassbar geringe Gewicht kann man - wie schon die Vorgänger schrieben - die Matte wunderbar am Rucksack außen befestigen. Ich habe bspw. die Hosengummis von der Bundeswehr genommen, die die Matte zusammen halten und mit zwei Karabinerhaken am Rucksack befestigt. Was wirklich sehr auffällig ist; die Isolierung der Matte ist fantastisch! Sie nimmt die eigene Körperwärme super auf und lässt von unten nichts nach oben dringen. Sie erfüllt also ihren Job als ISO-Matte zu 100 %! Daumen hoch, tolles Produkt!
– Raynhardt
Schaue dir die Reviews bei Amazon an

Alternativen zu Therm-a-Rest Z Lite (Sol):