Black Diamond Raven Pro im Test

(11)

Der Raven Pro von Black Diamond ist eine etwas leichtere Variante des klassischen Raven. Er verfügt außerdem über eine etwas aggressiver geformte Haue.

Am Einsatzgebiet ändert sich dadurch nichts: vor allem klassische Hochtouren und in der kurzen Variante auch Skitouren.

Packwild Black Diamond Raven Pro Review

Der "Raven Pro" besteht ganz klassisch aus einer rostfreien Stahlhaue sowie Spitze und einem Aluminium Schaft.

Die Unterschiede zwischen "Raven Pro" und  "Raven"

Im Gegensatz zum Raven, ebenfalls von Black Diamond, ist der Kopf beim Raven Pro glänzend. Der Raven Pro ist zwischen 50 g und 70 g leichter und außerdem gibt es ihn auch in einer kurzen 50 cm Länge. Damit zielt der Raven Pro auf einen etwas technischeren oder professionelleren Einsatz ab - die Unterschiede sind aber wirklich marginal. Wer tatsächlich etwas für den technischeren Einsatz sucht, sollte nach einem Pickel mit gekrümmten Schaft wie dem Venom oder Swift von Black Diamond schauen. 

Vor- und Nachteile:

Pro:
  • Leicht
Con:
  • Teurer als der Raven - unterschied vor allem ca. 60g

Größen von Black Diamond Raven Pro:

VarianteLängeGewichtEinsatzbereichNormAusführungSchaft
50 cm50 cm362 gHochtouren, SkitourenB NormSchaufelGerade
55 cm55 cm377 gHochtouren, SkitourenB NormSchaufelGerade
60 cm60 cm392 gHochtourenB NormSchaufelGerade
65 cm65 cm407 gHochtourenB NormSchaufelGerade
70 cm70 cm422 gHochtourenB NormSchaufelGerade

Draußen getestet: Echte Kunden-Meinungen und weitere Testergebnisse

Bergzeit
(1)
Amazon
(7)
Bergfreunde
(3)
Ein ausgereifter, zeitloser Eispickel - auch bei Skihochtouren -, prima Service und flotte Lieferung in die Schweiz (sonntags bestellt - freitags geliefert).
– Robert
Schaue dir die Reviews bei Bergzeit an

Alternativen zu Black Diamond Raven Pro: