Bluetooth-Lautsprecher haben mir einen kleinen Traum ermöglicht: Endlich kann ich immer und überall Musik in guter Klangqualität dabei haben! Was früher nur über Kopfhörer oder kratzig über die Computer-Lautsprecher ging, geht jetzt auch in super Qualität, kabellos und ganz einfach mit der eigenen Musik vom MP3-Player oder Spotify.

Wir haben bei der Auswahl darauf geachtet, dass wir für verschiedene Ansprüche das jeweils beste Modell heraussuchen und vorstellen. Da sollte wirklich jeder fündig werden! Weiter unten haben wir übrigens noch geschrieben, worauf man beim Kauf eines Bluetooth Lautsprechers achten sollte.

Die besten Bluetooth-Lautsprecher für unterwegs

Bluetooth Lautsprecher

JBL Charge 3 – Der Allrounder

Der JBL Charge 3 ist der beste Allrounder unter den Bluetooth-Lautsprechern und eignet sich daher besonders für die Reise, den Urlaub oder um draußen unterwegs zu sein. Er hat eine sehr solide Klangqualität mit druckvollem Bass, ist robust gebaut, wasserfest und verfügt über eine Freisprecheinrichtung. Er ist laut genug, um Gartenpartys zu beschallen und der kräftigen Bass kann locker HipHop und Elektronische Musik wiedergeben. Aber der JBL besitzt auch genug Transparenz und Klarheit in den Mitten und Höhen, um auch Rock, Folk oder Klassik sehr gut wiederzugeben.

Besonderheiten
Der JBL Charge kann auch als 6000 mA PowerBank genutzt werden und lädt Smartphones und andere Geräte über USB. Und das bis zu 20h. Das macht den Lautsprecher mit 800 Gramm zwar relativ schwer und groß – aber man hat eben auch zwei Geräte in einem. Und das ist unterwegs immer gut!

Fazit
Beim JBL Charge 3 kann man bei dem Preis von unter 130 € nichts falsch machen. Wir haben ihn schon öfter gegen unsere Soundreferenz, den Bose Soundlink Mini II, getestet und er braucht den Vergleich nicht zu fürchten – wenn er auch nicht ganz an den Bose heranreicht.

Bose SoundLink Revolve – Der Klangsieger