Das Garmin eTrex 10 ist ein perfektes GPS-Einsteigermodell, zu einem ungeschlagen günstigen Preis. Durch die Unterstützung beider Satelliten-Systeme, GPS und Glonass, wird die eigene Position schnell und auf 3m genau erfasst. Selbst im dichten Wald oder tiefen Schluchten kann man sich auf den kleinen GPS-Lotsen verlassen.

Das Monochrom-Display stellt Karten nur rudimentär dar, ist dafür aber bei allen Lichtverhältnissen gut ablesbar. Das eTrex 10 ist sehr robust und trotzt den Elementen: Staub, Schmutz, Luftfeuchtigkeit können ihm nichts anhaben. Sogar den Sturz in eine Pfütze steckt das GPS-Gerät weg (wasserdicht für ca. 30Min bei max. 1m Wassertiefe). Die Batterielaufzeit ist mit 25h ungeschlagen.

Das eTrex 10 unterstützt papierloses Geocaching: GPX-Dateien und Zusatzinformationen können einfach auf das GPS-Gerät geladen werden. Wer sich mit dem minimalistischen Speicherplatz und der Joystick-Bedienung arrangieren kann, sollte zuschlagen.

Fazit: Ausdauernd, robust, handlich und aufs Wesentliche reduziert. Das Garmin eTrex 10 ein super GPS-Einsteigermodell zu fairem Preis. Wer sich mehr Speicherplatz und ein Farbdisplay wünscht, kann sich die anderen Modelle der eTrex-Reihe im großen GPS-Geräte Test anschauen.

Der Überblick:

Vorteile:
  • 25h Akkulaufzeit
  • stabiles, leichtes Gehäuse
  • GPS und Glonass
  • Preis/Leistung
  • hohe Standortgenauigkeit
Nachteile:
  • winziger interner Speicher
  • kein SD-Kartenslot
  • ohne 3-Achsen-Kompass
  • ohne Höhenmesser
  • Joystick-Bedienung

Unsere Bewertung:

84%
Preis/Leistung 98