Der Osprey Farpoint 40 ist der perfekte Rucksack für alle, die nur mit Handgepäck reisen wollen, aber trotzdem den vollen Komfort von einem Reiserucksack brauchen. Er verfügt über ein großes Fach mit zwei Halteriemen mit genügend Platz für deine Kleidung. Durch das separate Fach in der Front mit Laptop- und eReader/Tablet-Sleeve ist er außerdem absolut Business tauglich. Nicht nur für Digitale Nomaden. Die Reißverschlüsse sind verschließbar.

Der Osprey macht einen durch und durch guten Eindruck. Er verfügt über das gleiche, abdeckbare Tragesystem wie seine größeren Brüder. Während dieses bei den Großen allerdings schnell unterdimensioniert ausfällt, macht es beim Farpoint 40 eine spitzen Figur. Das Handgepäck wird ja eh selten mehr als 10 KG wiegen. Den einzigen kleinen Nachteil, den wir finden konnten liegt in der Positionierung der vorderen Kompressionsriemen: will man mal schnell was aus dem Rucksack holen, ohne diese ganz zu öffnen sind sie immer etwas im Weg.

Fazit: Top verarbeitet, bequemes Tragesystem und viel Platz auf kleinem Raum: der Osprey Farpoint 40 ist unsere absolute Empfehlung für alle die einen Handgepäckrucksack suchen. Besonders wenn ein Laptop mit auf Reisen soll, ist der Osprey die perfekte Wahl. Leider wird dieser aber nicht direkt am Rücken sondern im vorderen Fach verstaut.

Mehr Info im Artikel die besten Handgepäck-Rucksäcke im Test.

Der Überblick: