Wirklich 18 in 1? Wir haben die Dr. Bronner´s Seife im Test und teilen unsere Erfahrungen. Ein toller Gedanke: Streicht Shampoo, Duschgel, Waschmittel, Spülmittel, ja sogar Zahnpasta und Deo von der Packliste! Und ersetzt es durch EIN Produkt – Dr. Bronner´s magische Seife, denn die kann alles… das steht zumindest auf der Packung.

dr bronner seife test

Als Verfechter von möglichst leichtem Gepäck auf Reisen, haben wir den selbsternannten Alleskönner getestet und herausgefunden – es geht wirklich viel, aber nicht alles! Wir zeigen, welche Dinge wir wirklich von unserer Packliste streichen können und warum die ALL-IN-ONE-Flüssigseife perfekt fürs Handgepäck ist.

dr-bronner-seife-all-in-one

Familie Bronner – die Seifen-Weltverbesserer

Etwas exzentrisch soll er gewesen sein, Emanuel Bronner, Gründer von Bronner´s und Mitglied einer deutsch-jüdischen Seifen-Dynastie mit über 150-jähriger Tradition. Jeder Millimeter des Labels ist voll mit Zitaten des Gründers und Teilen seines `Moral ABCs´

„We are all brothers and sisters, and we should take care of each other on ’spaceship earth‘. ALL ONE!“

Das Unternehmen Dr. Bronner ist noch immer in Familienhand und wird mittlerweile von der 5. Generation geführt. Dabei legt man großen Wert auf Nachhaltigkeit und Fairness:

  • Alle Inhaltsstoffe sind auf pflanzlicher Basis und vollständig biologisch abbaubar
  • Fairer Handel und faire Löhne für Mitarbeiter, Zulieferer und Bauern
  • keine Tierversuche und zu 100% vegan
  • 100% recyceltes Verpackungsmaterial
  • Zertifiziert mit zahlreichen Naturkosmetik-Siegeln (u.a. Natrue, BDIH, Fair for life)

18 in 1 – Geht das wirklich? Der Dr. Bronner´s Seifen-Test

Eine Seife für 18 Anwendungen ist eine mutige Ansage. Als Gepäck-Minimalisten sind wir sofort neugierig geworden. Die Bronners haben eine große Auswahl an natürlich Düften ihrer magischen All-In-One-Seife: Pfefferminze, Eukalyptus, Lavendel, Mandel, Rose, Teebaum, Zitrus-Orange und Neutral-Mild. Getestet haben wir Dr. Bronner´s Klassiker: Die flüssige Naturseife mit Pfefferminze.

Erster großer Vorteil auf Reisen: Für die einzelnen Anwendungen braucht man nur wenige Tropfen. So ist die Flüssigseife sehr ergiebig und hält lange.

Testergebnisse mit der ALL-IN-ONE Seife Pfefferminze

1. Duschgel

Mit wenigen Tropfen von Bronner´s Flüssigseife bildet sich weicher Dusch-Schaum, der frisch minzig riecht. Die ätherischen Öle machen einen guten Job und hinterlassen ein prickelnd-waches Menthol-Gefühl auf der Haut. Das könnte dem ein oder anderen (vor allem an empfindlichen Körperstellen) sogar ein bisschen zu ätherisch sein. Nach dem Abtrocknen fühlt man sich außergewöhnlich frisch und sauber, muss an den Ölen liegen. Für die Reise ist das ein echter Pluspunkt. Neben dem Minzgeruch schwingt noch etwas Kernseife mit – an diesen „ehrlich sauberen“ Geruch könnte ich mich gewöhnen. An dieses ehrlich saubere Körpergefühl allemal.

Dr Bronners Seife Test Minze

Wenige Tropfen genügen: So hält selbst die kleine Flasche sehr lange. -> Einfach mal das Probeset kennenlernen!

Dr. Bronner´s Seife im Test als Duschgel = bestanden!

2. Gesichtsreinigung

Funktioniert so frisch und sauber wie als Duschgel. Eincremen ist nach einer Gesichtsreinigung mit Dr. Bronner´s Seife bestimmt sinnvoll, aber (bei normaler Haut) nicht zwingend notwendig, da die Öle angenehm auf der Haut bleiben. Geruch: Frisch, menthol-ätherisch mit etwas Kernseife. Wieder bleibt ein langanhaltendes Super-Sauberkeits-Gefühl. Großer Nachteil (für mich): Brennt in den Augen wie Feuer! Ich nutze auf Reisen gerne ein mildes Duschgel oder Shampoo, um die Augen abzuschminken und spare mir so extra Produkte, das ist mit Bronner´s Mentholseife absolut nicht zu empfehlen.

Dr. Bronner´s Seife im Test als Gesichtsreinigung = bestanden (wenn ihr die Augen auslasst)!

3. Reiseshampoo

Haare mit Duschgel oder Seife zu waschen, hinterlässt meist ein strohiges Gefussel auf dem Kopf. So leider auch bei Dr. Bronner´s All-In-One Pfefferminze. Der Schaum und das Frischegefühl sind toll aber Pflegespülung danach ist, v.a. bei langem Haar, ein Muss. Eine Salzwasser-Mähne ist wunderbar im Urlaub aber der Steckdosen-Look muss nicht sein. Vermutlich liegt es am PH-Wert, der mit 8,9–9,1 verhältnismäßig alkalisch ist. Vor allem bei gefärbtem, blondiertem oder empfindlichem Haar sollte man die Seife lieber nicht regelmäßig verwenden. Schade!

Dr. Bronner´s Seife im Test als Reiseshampoo = nicht bestanden!

4. Nassrasur

Dr. Bronner´s Magic Soap wird unter der Dusche zu samtigem Schaum und kann so auch gut zur Nassrasur verwendet werden. Mit der Pfefferminz-Version sollte man an empfindlichen Körperstellen allerdings etwas acht geben, die ätherischen Öle haben es in sich!

Dr. Bronner´s Seife im Test zur Nassrasur = bestanden!

5. Travel-Zahnpasta

Zähneputzen mit Flüssigseife; der Part, vor dem ich beim Dr. Bronner´s Test am meisten Respekt hatte. Zurecht, wie sich herausstellte. Laut Anwendungshinweis gibt man 2–3 Tropfen in ein halbes Glas Wasser und schwenkt die Zahnbürste darin. Einen winzig kurzen Moment macht sich ein frischer, minziger Geschmack im Mund breit… und wird leider sofort radikal von Kernseife verdrängt. Nur schwer vorstellbar, sich an so einen Geschmack zu gewöhnen. Zumal im Urlaub, wo doch alles außergewöhnlich schön und lecker sein darf. Viel Schaum ist auch nicht. Zwar bleibt nach den Putzen ein sauberes, glattes Gefühl auf den Zähnen, man vermisst aber das frische Gefühl beim Ein- und Ausatmen. Im Notfall auf Reisen besser als nichts? Ja, vielleicht! Aber den ganzen Urlaub? Nein, danke!

Dr Bronners Seife Test Zähneputzen

Ziemlich gewöhnungsbedürftig: Den Mund mit Seife auswaschen

Dr. Bronner´s Seife im Test als Reise-Zahnpasta = nicht bestanden!

6. Babypflege

Dr. Bronner´s Seife gibt es auch in Neutral-Mild aber frei nach der All-In-One-Logik sollte man doch auch mit der Pfefferminz-Version den Nachwuchs waschen können?! Die ätherischen Öle haben meine (unempfindliche) Erwachsenen-Haut schon ziemlich erfrischt. Die Verwendung auf empfindlicher Babyhaut möchte ich gar nicht erst ausprobieren. Übliche Baby-Pflege hat einen leicht sauren PH-Wert von etwa 5,5 – so wird der natürliche Schutzmantel der Haut nicht angegriffen. Mit einem PH-Wert von ca. 9 ist Dr. Bronner´s Seife nicht gerade zimperlich mit der Haut. Sauber wird ein Baby mit der Magic Soap sicherlich aber ob es die Familienbande stärkt, bleibt zu bezweifeln.

Dr. Bronner´s Seife im Test als Babypflege = nicht bestanden!

7. Fleckenentferner

Bisher durfte ein kleines Reisewaschmittel auf unserer Urlaubs-Checkliste nicht fehlen, das könnte sich jetzt ändern. Schnell etwas rauswaschen anstatt viel mitschleppen ist die Devise und der Dr. Bronner´s Test hat gezeigt: Funktioniert! Auch zur Bodenreinigung eignet sich die Flüssigseife, praktisch für einen Urlaub in der Ferienwohnung.

Dr. Bronner´s Seife im Test als Fleckenentferner = bestanden!